Webseitenpreisliste

eleven peak

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Grundsätze zur Verarbeitung von Informationen über Sie, einschließlich personenbezogener Daten und Cookies.

1. Allgemeine Informationen

  1. Diese Richtlinie bezieht sich auf die Website unter folgender URL: elevenpeak.com
  2. Der Betreiber der Website und der Datenverantwortliche ist: Mateusz Rychlik Os Rusa 53, 61-245, Poznań, Polen
  3. Kontakt-E-Mail-Adresse des Betreibers: m.rychlik@elevenpeak.com
  4. Der Betreiber ist der Datenverantwortliche für Ihre freiwillig auf der Website bereitgestellten persönlichen Daten.
  5. Die Website verwendet persönliche Daten für folgende Zwecke:
    • Verwaltung von Newslettern
    • Durchführung von Online-Chat-Gesprächen
    • Bearbeitung von Anfragen über Formulare
    • Ausführung bestellter Dienstleistungen
    • Präsentation von Angeboten oder Informationen
  6. Die Website sammelt Informationen über Benutzer und ihr Verhalten auf folgende Weise:
    1. Durch die freiwillige Eingabe von Daten in Formularen, die dann in die Systeme des Betreibers eingegeben werden.
    2. Durch das Speichern von Cookie-Dateien (sogenannten „Cookies“) auf Endgeräten der Benutzer.

2. Von der Betreiber verwendete ausgewählte Datenschutzmethoden

  1. Logins und persönliche Daten-Eingabepunkte sind in der Übertragungsebene geschützt (SSL-Zertifikat). Dies bedeutet, dass persönliche Daten und Login-Daten, die auf der Website eingegeben werden, auf dem Computer des Benutzers verschlüsselt sind und nur auf dem Zielserver gelesen werden können.
  2. Der Betreiber ändert regelmäßig seine Administrationspasswörter.
  3. Zum Schutz der Daten werden regelmäßig Sicherungskopien erstellt.
  4. Regelmäßige Software-Updates, die vom Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet werden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Datenschutzes, einschließlich regelmäßiger Updates von Softwarekomponenten.

3. Hosting

  1. Die Website wird auf Servern gehostet (technisch gewartet), die vom Betreiber bereitgestellt werden: siteground.com
  2. Das Hosting-Unternehmen führt serverseitige Protokolle zur Sicherstellung der technischen Zuverlässigkeit. Diese Protokolle können Folgendes enthalten:
    • Von URL-Identifikator angegebene Ressourcen (angeforderte Ressourcenadressen – Seiten, Dateien)
    • Zeitpunkt der Anfrage
    • Zeitpunkt des Versendens der Antwort
    • Name der Client-Station – Identifizierung durch das HTTP-Protokoll durchgeführt
    • Fehlerinformationen, die während der Ausführung der HTTP-Transaktion aufgetreten sind
    • URL-Adresse der zuvor vom Benutzer besuchten Seite (Referrer-Link) – falls der Übergang zur Website über eine Weiterempfehlung erfolgt ist
    • Benutzerinformationen zum Browser
    • IP-Adressinformationen
    • Diagnoseinformationen im Zusammenhang mit dem Vorgang der unabhängigen Bestellung von Dienstleistungen durch Registrare auf der Website
    • Informationen im Zusammenhang mit der Bearbeitung von E-Mails, die an den Betreiber gesendet wurden und vom Betreiber gesendet wurden.

4. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen zur Datenverwendung

  1. In einigen Situationen hat der Administrator das Recht, Ihre persönlichen Daten an andere Empfänger zu übertragen, wenn dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Erfüllung von Verpflichtungen erforderlich ist, die dem Administrator auferlegt wurden. Dies gilt für die folgenden Empfängergruppen:
    • Hosting-Unternehmen auf Grundlage der Beauftragung
    • Betreiber von Online-Chat-Lösungen
    • Befugte Mitarbeiter und Mitarbeiter, die die Daten für den Betrieb der Website verwenden
    • Unternehmen, die im Auftrag des Administrators Marketingdienstleistungen erbringen
  2. Ihre persönlichen Daten, die vom Administrator verarbeitet werden, werden nicht länger aufbewahrt, als es für die in separaten Vorschriften (z. B. Buchführung) festgelegten Aktivitäten erforderlich ist. Im Fall von Marketingdaten werden sie nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3. Sie haben das Recht, vom Administrator folgendes zu verlangen:
    • Zugang zu Ihren persönlichen Daten
    • Berichtigung Ihrer persönlichen Daten
    • Löschung Ihrer persönlichen Daten
    • Einschränkung der Datenverarbeitung
    • Und Datenübertragbarkeit
  4. Sie haben das Recht, der Verarbeitung gemäß Punkt 3.2 zu widersprechen, die sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke der berechtigten Interessen des Administrators, einschließlich Profilerstellung, bezieht, und das Recht auf Widerspruch kann nicht ausgeübt werden, wenn berechtigte Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, insbesondere die Feststellung, Untersuchung oder Verteidigung von Ansprüchen.
  5. Sie haben das Recht, bei der Datenschutzbeauftragten Beschwerde einzureichen, ul. Stawki 2, 00-193 Warschau, bezüglich der Handlungen des Administrators.
  6. Die Bereitstellung personenbezogener Daten erfolgt freiwillig, ist jedoch zur Nutzung der Website erforderlich.
  7. Mit Ihnen können Maßnahmen durchgeführt werden, die automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profilerstellung beinhalten, um Dienstleistungen auf der Grundlage eines Vertrags und zu Zwecken des Direktmarketings durch den Administrator bereitzustellen.
  8. Personenbezogene Daten werden gemäß den Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten in Drittländer übertragen. Dies bedeutet, dass sie außerhalb des Hoheitsgebiets der Europäischen Union übertragen werden.

5. Informationen in Formularen

  1. Die Website sammelt Informationen, die vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden, einschließlich personenbezogener Daten, wenn sie bereitgestellt werden.
  2. In einigen Fällen kann die Website Informationen speichern, die das Verknüpfen von Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers erleichtern. In diesem Fall erscheint die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite, die das Formular enthält.
  3. Die im Formular bereitgestellten Daten werden für den Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt, z. B. zur Bearbeitung einer Serviceanfrage oder kommerziellen Kontaktaufnahme, Registrierung von Dienstleistungen usw. Bei jedem Mal wird der Kontext und die Beschreibung des Formulars deutlich angegeben, wofür es verwendet wird.

6. Protokolle des Administrators

  1. Informationen zum Verhalten des Benutzers auf der Website können Gegenstand einer Protokollierung sein. Diese Daten werden für die Verwaltung der Website verwendet.

7. Wichtige Marketingtechniken

  1. Der Betreiber verwendet statistische Analyse des Website-Traffics durch Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber überträgt keine persönlichen Daten an den Betreiber dieses Dienstes, nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. In Bezug auf die von Google Advertising Network gesammelten Benutzereinstellungen können Benutzer Informationen, die sich aus Cookies ergeben, mit diesem Tool anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/
  2. Der Betreiber verwendet Remarketing-Techniken, die es Benutzern ermöglichen, Werbebotschaften an ihr Verhalten auf der Website anzupassen, was den Eindruck erwecken kann, dass die persönlichen Daten des Benutzers zur Verfolgung verwendet werden. In der Praxis überträgt der Betreiber jedoch keine zusätzlichen persönlichen Daten an Werbebetreiber. Diese Technologie basiert auf der Verwendung von Cookies.
  3. Der Betreiber verwendet den Facebook-Pixel. Diese Technologie ermöglicht es Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), zu wissen, dass ein registrierter Benutzer von Facebook die Website verwendet. In diesem Fall basieren die Daten auf den Daten des Betreibers, und der Betreiber überträgt keine zusätzlichen persönlichen Daten an Facebook. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers.
  4. Der Betreiber verwendet eine Lösung, die das Benutzerverhalten durch die Erstellung von Heatmaps und die Aufzeichnung von Aktionen auf der Website untersucht. Diese Informationen werden vor der Übermittlung an den Dienstbetreiber anonymisiert, sodass sie nicht wissen, auf welche bestimmte Person sie sich beziehen. Insbesondere eingegebene Passwörter und andere persönliche Daten werden nicht aufgezeichnet.
  5. Der Betreiber verwendet eine automatisierte Lösung für den Betrieb der Website in Bezug auf Benutzer, z. B. das Senden einer E-Mail an den Benutzer nach dem Besuch einer bestimmten Unterseite, sofern er sich damit einverstanden erklärt hat, kommerzielle Korrespondenz vom Betreiber zu erhalten.

8. Cookie-Informationen

  1. Die Website verwendet Cookies.
  2. Cookies sind Computerdaten, insbesondere Textdateien, die im Endgerät des Service-Benutzers gespeichert und für die Verwendung auf Webseiten vorgesehen sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
  3. Die Stelle, die Cookies auf dem Endgerät des Service-Benutzers platziert und darauf zugreift, ist der Betreiber der Website.
  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des Benutzers auf dem Service (nach dem Einloggen), sodass der Benutzer seine Anmeldedaten nicht auf jeder Unterseite des Service erneut eingeben muss;
    2. Realisierung der oben im Abschnitt „Wichtige Marketingtechniken“ angegebenen Ziele;
  5. Innerhalb des Service werden zwei grundlegende Arten von Cookies verwendet: „Session“ (Sitzungscookies) und „Persistent“ (permanente Cookies). „Session“ (Sitzungscookies) sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis er sich ausloggt, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) ausschaltet. „Persistent“ (permanente Cookies) werden auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Cookie-Parametern angegebene Zeit oder bis zur Löschung durch den Benutzer gespeichert.
  6. Die für das Surfen im Internet verwendete Software (Webbrowser) erlaubt in der Regel standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Benutzer des Dienstes können in dieser Hinsicht ihre Cookie-Einstellungen ändern. Der Webbrowser ermöglicht das Löschen von Cookies. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowser.
  7. Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann sich auf einige der Funktionen auswirken, die auf den Webseiten des Dienstes verfügbar sind.
  8. Cookies, die auf dem Endgerät des Service-Benutzers platziert werden, können auch von Kooperationspartnern des Betreibers des Dienstes verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Unternehmen wie Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA) und Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).

9. Verwalten von Cookies – Wie man in der Praxis Zustimmung ausdrückt und zurückzieht?

  1. Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er seine Browsereinstellungen ändern. Wir behalten uns vor, dass das Deaktivieren von Cookies, die für die Prozesse der Authentifizierung, Sicherheit und die Aufrechterhaltung von Benutzervorlieben erforderlich sind, die Nutzung von Websites beeinträchtigen und in extremen Fällen verhindern kann.
  2. Um die Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie den von Ihnen verwendeten Webbrowser aus der unten stehenden Liste aus und folgen Sie den Anweisungen: Mobile Geräte:

Kontaktiere uns